Flugschule

Ausbildung zum Privatpiloten

PPL(A) EASA Part-FCL und LAPL – beim FSV 1910 Karlsruhe.

Motorflug-Pilotenausbildung beim FSV 1910 Karlsruhe e.V.

Seit fast 60 Jahren bilden wir in unserer Motorflugschule, die seit Anfang 2015 dem Baden-Württembergischen Luftfahrtverband (BWLV) angegliedert ist, Piloten aus. Unsere erfahrenen Fluglehrer begleiten in diesem Rahmen die Flugschüler durch die komplette Ausbildung: Von der ersten Flugstunde, über den ersten Alleinflug bis hin zur Prüfungsreife. Auf unseren Flugzeugen lernen unsere Flugschüler alle Fähigkeiten, die sie zum sicheren und verantwortungsbewussten Piloten machen.

Mit Ihrer Flugausbildung können Sie jederzeit beginnen. Die Theorieausbildung findet als Fernlehrgang mit begleitendem Nahunterricht durch unser Fluglehrerteam statt.

Diese Lizenzen können Sie bei uns erwerben

Die Private Pilot Licence PPL(A)

Die Private Pilot Licence PPL(A) gemäß PART-FCL berechtigt zu Flügen auf europäisch registrierten Flugzeugen und ist auch für weltweite Flüge gültig. Sie kann durch internationale Standardisierung auch in eine andere Lizenz (z. B. USA) umgeschrieben werden, wenn dies erforderlich ist.
Die praktische PPL(A)-Ausbildung umfasst mindestens 45 Flugstunden.

Die Light Aircraft Pilot Licence LAPL(A)

berechtigt zur Führung von einmotorigen Flugzeugen bis 2000 kg Höchstabfluggewicht innerhalb Europas. Maximal dürfen drei Passagiere befördert werden. Ein Upgrade auf weiterführende Lizenzen führt nur über die PPL(A).
Die praktische LAPL(A)-Ausbildung umfasst mindestens 30 Flugstunden.

Der praktische Teil der Ausbildung besteht aus drei Abschnitten:

1. Erwerb der grundlegenden fliegerischen Fertigkeiten bis zur Alleinflugreife
2. Überlandflüge mit und ohne Fluglehrer
3. Vertiefung der fliegerischen Fertigkeiten und Training besonderer Flugzustände.

Bis zur praktischen Prüfung PPL(A) werden mindestens 45 Blockstunden benötigt, davon etwa 35 Std. mit Fluglehrer und mindestens 10 Std. im Alleinflug. Prüfungsflug mit Prüfer am Ende der Ausbildung


Die theoretische Ausbildung

Der Beginn der Theorieausbildung ist bei uns jederzeit möglich. Den Theorielehrgang bieten wir über den anerkannten Fernlehrgang von CAT-Europe (www.cat-europe.com) an. Innerhalb unserer Flugschule bieten wir ergänzend und individuell, nach persönlicher Vereinbarung, begleitenden Nahunterricht durch unsere Fluglehrer an.

Die theoretische Ausbildung umfasst die folgenden Fächer:

Luftrecht

Wie im Straßenverkehr, gibt es auch in der Luft Regeln zu beachten. Dazu gehören u. a. Luftverkehrsregeln, Flugsicherheitsvorschriften und -Dienste, JAR-FCL-Bestimmungen.

Allgemeine Luftfahrzeugkenntnisse

Zelle, Triebwerk, Systeme, Instrumente und Lufttüchtigkeit : um ein Flugzeug fliegen zu können, muß man wissen, wie es aufgebaut ist und funktioniert.

Meteorologie

Unverzichtbar für einen sicheren Flug ist die präzise Analyse des Wetters und seine Einflüsse auf die Flugdurchführung.

Navigation

Von Oben sieht die Welt anders aus. Terrestrische-, Funk- und Satellitennavigation gehören zum Ausbildungsumfang.

Verhalten in besonderen Fällen

Wenn mal etwas schief zu gehen droht – gut vorbereitet zu sein, kann vor Gefahren schützen.

Menschliches Leistungsvermögen

Grundlegende körperliche und geistig/seelische Faktoren, Urteilsfähigkeit und Entscheidungsfindung.

Kommunikation

Flugfunk und Kommunikationstechnik, Sprechfunkverfahren und Phraseologie.

Navigation und Flugplanung

Zu einem sicheren Flug gehört die richtige Planung: z. B. Berechnung von Masse und Schwerpunkt, Flugleistung und benötigtem Treibstoff.

Aerodynamik

Warum fliegt ein Flugzeug? Diese naturwissenschaftlichen Grundlagen sollte jeder Pilot kennen.

Erforderlich zur Pilotenausbildung

– Ordentliche Mitgliedschaft im FSV 1910 Karlsruhe e.V.
– Mindestalter 17 Jahre
– Fliegerärztliches Tauglichkeitszeugnis (Medical)
– Zuverlässigkeitsüberprüfung (ZÜP)
– Polizeiliches Führungszeugnis (Belegart B)
– Auszug aus dem Verkehrszentralregister


Außerdem bieten wir Fortbildungen an …

BZF II
Beschränkt gültiges Flugfunkzeugnis für Flüge in Deutschland nach Sichtflugregeln VFR (deutsch)

BZF I

Beschränkt gültiges Flugfunkzeugnis für internationale Flüge nach Sichtflugregeln VFR (englisch)BZF II

AZF
Allgemein gültiges Flugfunkzeugnis für Flüge nach Instrumentenflugregeln (englisch)

Klassenberechtigungen
SEP = Single Engine Piston (Einmotorige Landflugzeuge)
TMG = Touring Motor Glider (Reisemotorsegler)

Unterschiedstraining
für Muster mit Verstellpropeller / Turbolader

Dauer der Ausbildung

Durchschnittlich dauert eine Pilotenausbildung bei uns zwischen zwölf und achtzehn Monaten. Die Anzahl der notwendigen Flugstunden richtet sich nach dem persönlichen Lernfortschritt und -rhythmus. Unsere Fluglehrer stehen nach individueller Absprache zur Verfügung. Über ein Internet-Reservierungssystem können unsere Flugzeuge bequem von zu Hause aus gebucht werden.

Preise

Im FSV 1910 Karlsruhe zu fliegen ist ein günstiger Weg in die allgemeine Luftfahrt. Durch die Gemeinnützigkeit unseres Vereins erhalten wir Versicherungsrabatte, Mehrwertsteuerreduzierung, Spenden, Zuschüsse und Fördermittel, die das Fliegen erschwinglich machen. Unser Personal in Verwaltung, Technik und Ausbildung ist ehrenamtlich tätig. Dadurch haben wir weitere Kostenvorteile, von denen unsere Mitglieder direkt profitieren.
Die endgültigen Ausbildungskosten richten sich letztlich nach der Anzahl der tatsächlich benötigten Stunden des Schülers. Unsere Flugpreise unterliegen u. a. dem Einfluss der aktuellen Treibstoffpreise und werden entsprechend angepasst, wenn dies nötig ist.

Erwerb der Nachtflug-Berechtigung (NVFR)

Die VFR-Night-Ausbildung besteht aus
5 zusätzlichen Flugstunden bei Nacht (Sunset + 30), davon 3 Stunden mit Fluglehrer (FI). Mindestens 1 Stunde Überlandflugnavigation.
5 Starts und Landungen allein und bis zum völligen Stillstand (kein Durchstarten).

VFR-Night-Ausbildung und Training wird in unserer Flugschule in den Monaten Oktober bis März angeboten.

Neugierig geworden ?

Dann besuchen Sie  einen unserer Infonachmittage!
 Der nächste findet im März 2019 statt.
Dabei erhalten Sie ausführliche Informationen rund um die Mitgliedschaft im FSV 1910 Karlsruhe und die Ausbildung an unserer Flugschule. Beim Infonachmittag können Sie sich bei uns umschauen, Fragen stellen und auf Wunsch sogar an einem Schnupperflug teilnehmen.

Melden Sie sich einfach hier an:





Downloads

Sie möchten sich bei uns anmelden? Sie wollen wissen, was Sie Ihre Mitgliedschaft beim FSV 1910 kostet? Hier finden Sie unser Aufnahmeantrag und unsere Beitrags- und Entgeltliste.

Aufnahmeantrag

PDF herunterladen

Beiträge und Entgelte

PDF herunterladen